Logoneu

Schulbuchlisten

Buchliste

 

Kalender 2022/23

Kalender

 
 

Nachruf für Frau Esser

“Wenn durch einen Menschen
ein wenig Liebe und Güte,
ein wenig mehr Licht und
Wahrheit in der Welt war,
hat sein Leben einen Sinn gehabt.”
(Alfred-Delp)

Wir trauern um unsere ehemalige Schulsekretärin

Frau Brigitte Esser

die am 23.07.2022 viel zu früh verstorben ist.

Sie war von 1979 bis 2021 Schulsekretärin an der Alfred-Delp-Schule.

In dieser Zeit war sie für Schülerinnen und Schüler, Eltern und  Lehrkräfte stets ansprechbar und hat durch ihre professionelle und engagierte Art der Schule immer ein positives Gesicht verliehen.

Ihre  menschliche und fürsorgliche Persönlichkeit wird im Kollegium, in der Schülerschaft und in der Elternschaft unvergessen bleiben.

Wir werden uns ihrer  stets in Achtung und Dankbarkeit erinnern und ihr ein ehrendes Andenken bewahren.
Unser aufrichtiges und tiefes Mitgefühl gilt ihrer Familie und allen Angehörigen.

 

Schulleitung                      Kollegium                          Schülerschaft                    Elternschaft

Gottesdienst zum Schuljahresende

Kahal2 22Mit einem stimmungsvollen Gottesdienst zum Schuljahresende am vorletzten Schultag verabschiedete sich die Schulgemeinschaft der ADS in die wohlverdienten Sommerferien. Auf dem Schulhof hatten sich alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen und Lehrer versammelt und feierten erstmals wieder seit drei Jahren die "Kahal". Unsere Schulpfarrer Frau Storck und Herr Dr. Deutsch hatten den Gottesdienst vorbereitet und wurden durch engagierte Musiker unterstützt.

Im Anschluss dankte unser Schulleiter Herr Johann allen für ihre Arbeit im vergangenen Jahr, verabschiedete die ausscheidenden Kolleginnen und Kollegen und ehrte auch die Jahrgangsbesten bei den Bundesjugendspielen.

Wir wünschen allen Mitglieden und Freunden unserer Schulgemeinschaft eine erholsame Sommerferienzeit!

Festschrift zum Jubiläum

Festschrift 2022 30622„Was lange währt, wird endlich gut!“ Wer kennt sie nicht, diese Redewendung, die dem Redaktionsteam Claudia Frey und Claudia Römer aus Anlass der Veröffentlichung der Festschrift durch den Kopf ging. 50 Jahre Alfred-Delp-Schule in Hargesheim! Was im Jahre 1972 auf Elterninitiative ganz klein begann, ist zu einer wahren Erfolgsgeschichte geworden. Inzwischen besuchen 1400 junge Menschen die Kooperative Gesamtschule und somit die größte Einrichtung des Bistums Trier.

In bester und bewährter Zusammenarbeit mit dem Verlagshaus Ess in Bad Kreuznach, Matthias Ess ist einst ein erster Schüler der Alfred-Delp-Schule gewesen, konnte nun eine Liber Amicorum an Gesamtschulleiter Dirk Johann überreicht werden, die diese vergangenen fünf Jahrzehnte in Wort und Bild festhielt. Zahlreiche Geschichten, Anekdoten, künstlerische Arbeiten, Berichte u.v.m. beleuchten den Wandel der Zeiten auf vielerlei Art. Ein abwechslungsreiches Buch ist dabei entstanden, in dem zu schmökern Freude bereitet.

Die Festschrift mit knapp 300 Seiten ist zum Preis von 10 Euro im Sekretariat käuflich zu erwerben.

Berichte aus dem Schulleben

  • Meine Erlebnisse im Pierre de Coubertin-Camp

    Sarah Bizer Juli 22 neuVon Montag, dem 4., bis Samstag, dem 9. Juli, nahm ich am Internationalen Pierre de Coubertin Camp teil. Dieses fand in Évian-les-Bains (Frankreich) am Genfersee statt. Es ging vor allem um Sport, Pierre de Coubertin und die Olympischen Spiele. Im Vorfeld hatte ich mich auf Empfehlung von Timo Tönges für das Camp beworben und nach einmonatigem Warten auch eine Zusage bekommen.

    Weiterlesen ...
  • Musikalisches Talent

    JugendMusiziertDie 14-jährige Olivia Delzeith, Schülerin einer 9. Gymnasialklasse, spielt seit ihrem 6. Lebensjahr Harfe und hat schon mehrere Male in verschiedenen Formationen erfolgreich an „Jugend-musiziert“ teilgenommen. Dieses Jahr gelang es ihr, nach dem sehr guten Abschneiden auf der Regional- und Landesebene beim Bundeswettbewerb zusammen mit ihrer Duo-Partnerin einen zweiten Preis zu erspielen.Beide Musikerinnen gewannen auch das Vorspiel für die Aufnahme in das Landesjugendorchester Rheinland-Pfalz.

    Weiterlesen ...
  • Eis zum Abschluss eines langen Schuljahres

    Eis fr alleBereits in seiner Ansprache nach dem Kahal am Donnerstagvormittag hatte Gesamtschulleiter Dirk Johann eine Überraschung für alle anklingen lassen. Was jedoch sich hinter diesem Geheimnis verbarg, sollte am letzten Schultag vor den Ferien gelüftet werden: Eis für alle!

    Weiterlesen ...
  • Die Welt der Chemie

    Tim Schwerbel Chemiepreis 14722„Tim Schwerbel und die wunderbare Welt der Chemie“ – unter dieser Überschrift ließe sich sein Interesse an diesem Fach und seinen Inhalten subsumieren. Tim, 13 Jahre jung, gebürtig in Wallhausen, besucht derzeit die 7. Klasse des Gymnasiums an der Alfred-Delp-Schule und fühlt sich von Wettbewerben nahezu magisch angezogen. Seinen ersten Kontakt hiermit hatte er bereits im 5. Schuljahr, als Anna Monnerjahn, seine damalige Lehrerin in NaWi (Naturwissenschaften) dafür geworben hatte. Selbstredend ließ sich Tim davon begeistern und folgte somit den Geheimnissen der Kartoffel.

    Weiterlesen ...