Logoneu

Berufsorientierung & Praktika

Ein Praktikum öffnet die Schule zur Welt. Die Schülerinnen und Schüler können neue Erfahrungen machen, sie lernen auch vor allem sich selbst und ihre Interessen kennen. Je nach Bildungsgang setzen wir als Alfred-Delp-Schule verschiedene Schwerpunkte. Im Rahmen der Berufsorientierung gibt es je nach Schulzweig verschiedene weitere Angebote gemeinsam mit der Arbeitsagentur und Betrieben.

Der alljährliche Berufsinformationsabend wird in Zusammenarbeit mit dem Rotary-Club Bad Kreuznach-Nahetal durchgeführt. Hier bietet sich den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, die Vielfalt der Ausbildungsberufe und Schulwege kennenzulernen, ein Ferienpraktikum oder sogar eine Lehrstelle zu finden.

Berufsorientierung Realschule plus - Berufsreifezweig

Die Berufsorientierung und Berufsfindung beinhaltet:

In Klasse 8:

  • Betriebserkundung in einem Betrieb
  • 14–tägiges Betriebspraktikum
  • Praktische Arbeitserprobung in der HWK Bad Kreuznach
  • Informationsbesuch im BIZ
  • Elternabend mit dem Berufsberater im BIZ
  • Informationen über Berufe im Einzelhandel im Zusammenarbeit mit der Kaufhof AG
  • Bewerbertraining für interessierte Schülerinnen und Schüler im Kaufhof Bad Kreuznach
  • Berufskunde im Fach Arbeitslehre  

 

In Klasse 9:

  • zweites 14–tägiges Betriebspraktikum im 1. Halbjahr
  • drittes 14-tägiges Betriebspraktikum im 2. Halbjahr (nicht für die Schülerinnen und Schüler des freiwilligen 10. Schuljahres)
  • Informationsabend mit den berufsbildenden Schulen für Eltern und Schüler
  • 4–stündiges Bewerbertraining
  • Regelmäßige Sprechstunden des Berufsberaters in der Schule

Frau Abel ist seitens der Agentur für Arbeit Ansprechpartnerin. Zurzeit dürfen Beratungen nur telefonisch oder online erfolgen. Kontakt: Tel. 0671/850 437 oder Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unterlagen der Praktika als Download

 

Berufsorientierung Realschule plus - Sekundarzweig

Der Berufswahlunterricht erfolgt vornehmlich im Sozialkundeunterricht der 9. Klasse, durch Berufsberater und Bewerbertrainings in der Schule und Besuche im Berufsinformationszentrum (BIZ) der Stadt Bad Kreuznach. Das Verfassen von Bewerbungsschreiben wird sowohl im Englischunterricht wie auch im Deutschunterricht thematisiert. Schwerpunkt des Berufswahlunterrichts ist das zweiwöchige Praktikum im 2. Halbjahr, das in zwei unterschiedlichen Branchen zu absolvieren ist, und im Unterricht intensiv vor- und nachbereitet wird.

Unterlagen als Download

 

 

Berufsorientierung Gymnasium

Das Konzept zur Studien- und Berufsorientierung beginnt in Klasse 7 und erstreckt sich bis zum Abitur. Wir arbeiten dabei auch eng mit außerschulischen Einrichtungen zusammen. Seit dem Schuljahr 2015/16 führen wir in Klasse 9 ein vorbereitetes und begleitetes Berufspraktikum durch. Weitere Informationen finden Sie unter den Downloads.

Seitens der Agentur für Arbeit ist Frau Hartmann für unseren Schulzweig zuständig. Erreichbar ist sie unter der Telefonnummer 0671/850547 oder per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Im Gymnasium gibt es zwei verschiedene Praktika. In Klasse 9 führen wir ein einwöchiges Berufspraktikum durch, damit die Schülerinnen und Schüler einmal in die Berufswelt schnuppern können.

Unser Schwerpunkt ist aber das vierwöchige Sozialpraktikum in Klasse 11. Als Schule in katholischer Trägerschaft möchten wir unseren Schülerinnen und Schülern die Chance geben, im sozialen Bereich Erfahrungen zu sammeln.

Unterlagen als Download