Logoneu

Kochbuch

„Lecker essen nicht vergessen!“

Kochbuch für Demenzkranke, Pflegekräfte und Angehörige

Ein Kochbuch mit knapp 50 Gerichten speziell für Menschen, die an Demenz erkrankt sind – wozu benötigt man so etwas?

Ganz einfach: Diese Menschen haben oftmals wenig Appetit und essen daher zu wenig. Gleichzeitig haben sie häufig vergessen, wie die Handhabung von Messer und Gabel funktioniert. Der Energiebedarf jedoch ist gerade bei ihnen hoch, denn ihr Bewegungsdrang ist in vielen Fällen ungebrochen. Was also liegt näher, als ihnen ein kleines Angebot unterschiedlichster Gerichte überall im Haus zu ermöglichen, die sie einfach greifen, mitnehmen und unterwegs verzehren können? Wichtig ist natürlich, dass Demenzerkrankte gerade Hochkalorisches zu sich nehmen – aus der Pfanne, dem Ofen oder auch als lecker zubereiteter Zwischensnack und feines Dessert.

Deshalb gibt es jetzt dieses Buch – basierend auf einem Gemeinschaftsprojekt zwischen 14 Schülern der Oberstufe, Oberstudienrätin Claudia Römer und der Pro Seniore Residenz im Salinental Bad Kreuznach.

UnserKochbuch2017

Weiterlesen

Drucken

Landeswettbewerb Mathematik 2017

Von der Faszination junger Menschen für die Ästhetik der Mathematik

35 Schüler nehmen am Landeswettbewerb Mathematik Rheinland-Pfalz teil

35 Siebt- und Achtklässler des gymnasialen Zweigs der Alfred-Delp-Schule in Hargesheim haben eines gemeinsam: ihre Begeisterung für die Welt der Zahlen, die sie fasziniert und dazu verführt, immer tiefer in die Materie eindringen zu wollen. Dafür kommt ihnen jede Herausforderung gerade recht, denn sie sind der Mathematik sozusagen „mit Haut und Haaren verfallen“. Ihre Teilnahme am Landeswettbewerb Mathematik Rheinland-Pfalz war somit die logische Konsequenz und Ausdruck ihrer Passion für die Ästhetik dieses Fachs.

LandeswettbewerbMathematik2017

Weiterlesen

Drucken

Elterncoaching

 

Elterncoaching 2017

 

Einführungsseminar zum Thema „Klare Eltern – starke Kinder“

 

Elterncoaching2017Liebevolle und tragfähige Beziehungen zwischen Eltern und Kindern, ein harmonisches, friedliches und gewaltfreies Familienleben – das wünschen sich Mütter und Väter. Doch häufig erleben sie einen anderen Alltag, einen, der Fragen aufwirft wie: Wann ist es richtig, Grenzen zu setzen und einen Konflikt zu riskieren? Wie soll ich mich in einem festgefahrenen oder häufig wiederkehrenden Konflikt verhalten? Welchem der Ratschläge aus meiner Umgebung soll ich folgen? Wie kann ich den vielfältigen Ansprüchen, die heute an uns Eltern herangetragen werden, gerecht werden? Wie kann ich meine Vorstellung einer verantwortungsvollen Elternschaft umsetzen?

Weiterlesen

Drucken

Briefmarathon

Briefmarathon

Schreib´ für Freiheit!

BriefmarathonBriefeschreiben kann Leben retten – das zeigt der weltweite Briefmarathon für Menschen in Not und Gefahr, den Amnesty International jedes Jahr rund um den Tag der Menschenrechte am 10. Dezember startet, auf eindrucksvolle Weise. Dieser Intention stellte sich an der Alfred-Delp-Schule federführend – angesprochen waren die Jahrgänge 7 bis 13 - der Sozialkunde-Leistungskurs 11 mit seiner Lehrerin Kathrin Proske. Forderungsbriefe an Regierungen und Solidaritätsbriefe an Menschen in Gefahr sollten und wollten formuliert werden. Die Freilassung von Menschenrechtsverteidigerinnen und –verteidigern ist ihr gemeinsames Ziel.

Weiterlesen

Drucken

Kochbuch

„Lecker essen nicht vergessen!"

Appetithäppchen für an Demenz erkrankte Menschen

Kochbuch 1Ein Kochbuch mit Gerichten speziell für Menschen, die an Demenz erkrankt sind – wozu benötigt man so etwas?

Ganz einfach: Diese Menschen haben oftmals wenig Appetit und essen zu wenig. Gleichzeitig haben sie meist einen hohen Energiebedarf. Beides passt schlecht zusammen. Deshalb gibt es jetzt dieses Buch – basierend auf einem Gemeinschaftsprojekt zwischen 14 Schülern der Oberstufe, Oberstudienrätin Claudia Römer und der Pro Seniore Residenz Salinental.

Weiterlesen

Drucken

Adventskonzert 2017

„Macht hoch die Tür!“

Adventskonzert in St. Bernhard-Kirche

Adventskonzert2017Wieder einmal geriet ein Adventskonzert der Musikschaffenden der ADS zu einem wahren Ohren- und Augenschmaus. In der bis auf den letzten Platz besetzten St. Bernhard-Kirche war kein Laut zu hören, als Marietta Hüttemann (MSS 11) an der Orgel Dietrich Buxtehudes „Toccata in F-Dur“ anstimmte. Fein im Anschlag und harmonisch im Klang gelang der jungen Künstlerin ein Auftakt nach Maß.  Daneben verstand es Hanna Thelen (MSS 12), ihrer Gitarre mit Silvius Leopold Weiss` „Fantasie“ alles zu entlocken, was diese zu geben vermochte. Die junge Dame verzauberte die Anwesenden mit diesem Stück, das einst für die Barocklaute komponiert worden war.

Weiterlesen

Drucken

Lukas Thamm im SWR

Eine neue Chance

Lukas Thamm aus Rüdesheim beginnt sein zweites Leben – der SWR berichtet

SWR LukasThammHinter Lukas Thamm und seiner Familie liegen schwere Monate der Ungewissheit, des Bangens und Hoffens. Die lebensbedrohliche Herzerkrankung des Jungen stellte das komplette Leben auf den Kopf und vieles auf den Prüfstein. Sollte das dringend erforderliche neue Herz rechtzeitig gefunden werden?

Weiterlesen

Drucken

ADS in Soccerhalle

Die Alfred-Delp-Schule zu Gast in der URANO-Soccerhalle

Mainz05 Soccerhalle2017Bei geradezu frostigen Außentemperaturen freut man sich, wenn das Fußballtraining in einer modernen Indoor-Soccerhalle stattfinden kann. So hat Erstligaverein Mainz 05 in seinem Kooperationspartner URANO eine feste Größe, die ihre Räumlichkeiten gerne zur Verfügung stellt. Diese Möglichkeit nutzte die hiesige 12. Jahrgangsstufe, die noch dazu sehr erfreut darüber war, dass das Training von Ex-05-Profi und sportlichem Leiter der 05er-Fußballschule Christof Babatz durchgeführt wurde.

Weiterlesen

Drucken

Training mit Mainz 05

 

Sportstunde mit Christof Babatz

Trainingseinheit mit einem Ex-05er-Profi

Zwei sechste Klassen der Orientierungsstufe durften unlängst eine ganz besondere Sportstunde erleben. Der Ex-05er-Profi Christoph Babatz übernahm für zwei Schulstunden den Unterricht und gab den knapp 60 Mädchen und Jungen ein eindrucksvolles Fußballtraining in der Sporthalle.

Mainz05 Nov2017

Weiterlesen

Drucken

Haribo-Preis an William Roth

HARIBO – Facharbeitenpreis an William Roth

Haribo Preis RothWilliam Roth, angehender Abiturient des Gymnasiums an der Alfred-Delp-Schule, hätte wohl zu Beginn seiner Facharbeit in Physik nie darüber nachgedacht, am Ende den HARIBO-Preis 2017 in Händen zu halten. Er, der bereits in den vergangenen Jahren immer wieder durch besondere Auszeichnungen von sich reden machte, 2015 etwa war er Sieger des Physiklandeswettbewerbs Rheinland-Pfalz und in diesem Jahr nahm er an der Bundesrunde der Internationalen Physikolympiade teil, wusste in seiner Facharbeit zum Thema „Physikalische Pendel und Präzisionsgravimetrie“ zu überzeugen.

Weiterlesen

Drucken

Weihnachtsaktion 2017

Weihnachten im Schuhkarton

„Wer zwei Gewänder hat, der gebe eines davon dem, der keines hat, und wer zu essen hat, der handle ebenso!“ (Lk 3,11)

WeihnachtenSchuhkarton2017 3Strahlende Kinderaugen begleiteten die zahlreichen bunt verpackten Weihnachtspäckchen von ihrer Lagerstätte in der Schule zu dem Transporter, mit dem Diakon Bodo Stumpf vom Katholischen Pfarramt Planig und seine Mitstreiter gekommen waren. Groß war der Ehrgeiz der Fünftklässler, möglichst viele Geschenke auf die Arme zu nehmen und auf den weiten Weg nach Rumänien bringen zu dürfen.

Weiterlesen

Drucken

Baumpflanzaktion im Schulwald

Verantwortungsvoll „Global denken, lokal handeln!“

Apfelbäume gespendet vom Rotary Club Stromberg-Naheland – gepflanzt von Schülerinnen und Schülern der Klasse 6b

ADS Schulwald Aktion Apfelbaueme RC Gruppenfoto 6b Presse LowSchüler der Klasse 6b haben eigenhändig im ADS-Schulwald sechs Apfelbäume verschiedener und besonderer Sorten gepflanzt. Gespendet wurden die Bäume vom Rotary-Club Stromberg-Naheland aus Anlass seines 10-jährigen Bestehens. Einen Baum zu pflanzen bedeutet Zuversicht und Vertrauen in und Verantwortung für die Zukunft zu haben. Seit 2013 hat die Alfred-Delp-Schule Hargesheim einen ca. 1,5 ha großen Schulwald in ihrer Obhut. Laut Michael Veeck, Förster des Forstamtes Soonwald und Waldpädagoge, so etwas wie ein Alleinstellungsmerkmal in der Region. Auch in ganz Rheinland-Pfalz gibt es keine weitere Schule, die einen Schulwald in dieser Größenordnung selbst betreut.

Weiterlesen

Drucken

Physikolympiade 2017

49. Internationalen Physikolympiade in Lissabon

Erste Runde erfolgreich bestanden!

Physikolympiade2017Anna Keber, Fabian Raab und Hanna Thelen, Schülerinnen und Schüler der 12. Jahrgangsstufe, haben sich erfolgreich für die zweite Runde der 49. Internationalen Physikolympiade (IPhO) 2018 in Portugal qualifiziert. Verbunden mit Glückwünschen der Schulgemeinschaft für diese besonders erfreuliche Leistung überreichte Gesamtschulleiter Günter Graus allen drei Physik-Assen eine Urkunde mit der Bestätigung ihrer hervorragenden Ergebnisse. Auch Physiklehrerin Dr. Marion Roth erhielt ein solches Dokument als Dank für ihr Engagement bei der Betreuung der Teilnehmenden an der ersten Runde der Internationalen Physikolympiade.

Weiterlesen

Drucken

SUNA

„Hätte Werther seiner Lotte über WhatsApp mal geschrieben…“

Benefizkonzert der Vocal-Popgruppe „SUNA“

SUNAUnd da waren sie wieder, die fünf jungen Männer, die nach zehn Jahren an ihre Schule zurückkamen, um dort, an ihrer „alten“ Wirkungsstätte als ausgezeichnete A-cappella-Band „SUNA – So!... und nicht anders“ ein Benefizkonzert für das Kinderhospiz Dr. Carl Wolff in Rumänien zu geben. Wenn auch aus der ersten Formation Lukas Dunkel und Jonas Dhom inzwischen ausgeschieden sind, so sind Josef Adugna („der Gentleman“), Christoph Günster („der Poet“) und Benedikt Vogt („der Sprengstoff“) noch immer Stützen der Vocal-Popband. Hinzugesellt haben sich Nicolas Ries (Bass, „der Macher“) und Thomas Lang („der Schelm“).

Weiterlesen

Drucken

Pilgerfahrt

Der Hl. Teresa von Avila auf der Spur

Pilgerfahrt nach Spanien

In den Herbstferien waren 20 Kolleginnen und Kollegen mit Verwandten und Bekannten unter mit dem geistlichen Beistand unseres Schulpfarrers Dr. Deutsch auf den Spuren der hl. Teresa von Avila (1515-1582) unterwegs in Kastilien. Auf dieser dritten Spanienwallfahrt stand das "Goldene Zeitalter" Spaniens im Mittelpunkt.

PilgerfahrtSpanien

Weiterlesen

Drucken

Theater Lysistrate

 „Ganz Griechenlands Heil liegt in der Frauen Hände!“

Aristophanes` politische Komödie auf der Bühne der ADS

Lysistrate1Mit Aristophanes` politischer Komödie „Lysistrate“, vor knapp 2500 Jahren im „alten“ Griechenland verfasst, hatten sich die Schüler des Kurses Darstellendes Spiel der MSS 13 wahrlich kein einfaches Werk ausgesucht. Konnten sie dessen Intentionen um 411 v. Chr. nachempfinden und adäquat auf die Bühne der Aula der ADS bringen? Wie sollte die Aufforderung „Frauen, verweigert euch!“ der Protagonistin Lysistrate überzeugend realisiert werden? Auf welche Weise könnte der Bezug zur Welt heute geschaffen werden? Doch alle diese Überlegungen im Vorfeld wurden von den jungen Schauspielern und ihrem Regisseur, Studiendirektor Hanspeter Straub, als Ansporn verstanden, sich intensiv mit der Geschichte zu beschäftigen und sie ins Jahr 2017 zu transportieren.

Weiterlesen

Drucken

Ungarnaustausch

Gäste aus Budapest zu Gast in Hargesheim

Austausch mit Ungarn

Ungarnaustausch2Im August diesen Jahres fand zum ersten Mal ein Austausch zwischen der Fillér Utcai Általános Iskola Schule aus Budapest und der Alfred-Delp-Schule statt. Sowohl von deutscher wie von ungarischer Seite nahmen je 15 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 daran teil.

Weiterlesen

Drucken

Umweltpreis des Bistums

„Der Hauptsieger ist Gottes Schöpfung“

Bistum Trier verleiht Umweltpreis 2017 u.a. an unsere Schule

UmweltpreisBistumAuch wenn sie nicht den Hauptpreis des Bistums Trier nach Hargesheim tragen konnten, zeigten sich die Verantwortlichen der Alfred-Delp-Schule dennoch sehr zufrieden mit dem Verlauf eines Wettbewerbs, der die Sorge für die Umwelt in den Fokus stellte. Generalvikar Dr. Ulrich Graf von Plettenberg bedankte sich in seiner Ansprache in der Aula des Angela-Merici-Gymnasiums Trier ganz besonders bei allen 35 Initiativen, die sich um den Umweltpreis beworben hatten, denn: „Hauptsieger ist die Schöpfung Gottes. Wir alle können etwa durch unseren nachhaltigen Lebensstil zu ihrer Bewahrung beitragen.“

Weiterlesen

Drucken

Kahal am Geburtstag des Schulpatrons

Allein durch Gnade

Kahal am Geburtstag Alfred Delps

Mit einem stimmungsvollen Gottesdienst am 110. Geburtstag unseres Schulpatrons Alfred Delp hat die Schulgemeinschaft das neue Schuljahr begonnen. 1430 Schülerinnen und Schüler und auch einige unserer Gäste aus Mill Hill sangen und beteten in der Schulturnhalle. Die Klasse 10A hatte mit den Schulpfarrern den Gottesdienst unter das Thema "Leistung" gestellt: Leistung wird überall verlangt, Leistung zu bringen macht auch Spaß. Als Christen wissen wir aber auch um die Gnade Gottes. Er meint es gut mit uns, egal was wir an Vorleistungen bringen.

Kahal2017

Drucken

Fotovernissage

 „Die Wirklichkeit (…) hängt von dem Blick ab, mit dem sie eingefangen wird, von der ,Brille`, die wir wählen, um sie zu betrachten (…)“

Vernissage „Flüchtige Momente“ – Fotos und Texte von Matthias Schaal

VernissageMSchaalMatthias Schaal, hiesiger Realschulleiter, Weltenbummler und Fotokünstler, bietet in seiner Ausstellung „F(f)lüchtige Momente“ im Foyer des Krankenhauses St. Marienwörth 21 Fotografien an, die den Betrachter dazu einladen, einmal stehenzubleiben, innezuhalten und den Zauber des Augenblicks in sich aufzusaugen. Allen Werken, entstanden bei Reisen durch Deutschland, Belgien, Frankreich, England, Polen, Tschechien, Griechenland und den Osten der USA, gemeinsam ist der zufällige, eher unscheinbare Ausschnitt der Realität, eine Momentaufnahme voll subjektiver Interpretation und dennoch offen für jeden Interessierten.

Weiterlesen

Drucken