Logoneu

Friedensaktion

Eine Kerze brennt für die Ukraine

Ukraine Aktion April 2022Krisen wie diese hat die Menschheit lange nicht erlebt. Kaum scheint die Corona-Pandemie am Abflauen, fällt der russische Aggressor mit aller Härte in der Ukraine ein und verbreitet Angst und Schrecken. Viele flüchten, andere verlieren ihr Hab und Gut oder sogar ihr Leben. In einer Zeit wie dieser ist es unerlässlich, Zeichen des Friedens und des Miteinanders über Grenzen hinweg zu setzen.

Schulseelsorgerin Susanne Storck von der Alfred-Delp-Schule ist eine derjenigen, die initiieren und organisieren. So stand es für die engagierte Theologin und ihre Mitstreiter aus der Schülervertretung außer Frage, dass am letzten Schultag vor den Osterferien eine Kerze aus Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern gebaut werden sollte. Wenn auch einsetzender kalter Regen dieses Geschehen nicht gerade begünstigte und den geplanten Musikbeitrag unmöglich machte, das Licht jedoch konnte in die Welt hinaus gesandt werden. Ein kleiner symbolhafter Akt der Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung, der jedoch vieles in Gang setzen kann.

Autorin: Claudia Römer

Drucken