Logoneu

Bistumsturnier

Ein voller Erfolg!

Lehrer der ADS holen den Pokal

Fussballturnier 1Der vergangene Freitagnachmittag an der Alfred-Delp-Schule stand ganz im Zeichen des Fußballs, der Deutschen liebstem Hobby. In der dortigen Sporthalle fand die nunmehr vierte Auflage des Bistumsturniers statt. Die Tradition des Cups wurde erst vor vier Jahren wiederbelebt und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit.

Gesamtschulleiter Günter Graus zeigte sich beeindruckt von der Spiellust der knapp 60 Damen und Herren, die sich eingefunden hatten, die besten Ballartisten in ihren Reihen ausfindig zu machen. Dabei dankte er insbesondere Dr. Hans-Gerd Wirtz, Pädagogischer Referent im Arbeitsbereich Kirchliche Schulen am Trierer Bischöflichen Generalvikariat, für die Auffrischung dieses Turniers. Dieser zögerte denn auch keinen Augenblick, selbst die Fußballschuhe anzuziehen, um seine Sportfreunde aktiv zu unterstützen. „Ein solcher Wettkampf dient vor allem dazu, den Kollegen unserer Bistumsschulen eine Plattform zu bieten, auf der sie sich freundschaftlich begegnen können“, so seine Idee. Kein Wunder also, dass selbst Pensionäre den Weg nach Hargesheim gefunden hatten.

In diesem Sommer versammelten sich insgesamt sechs Mannschaften (Bischöfliches Cusanus-Gymnasium Koblenz, Edith-Stein-Schule Neunkirchen, Willi-Graf-Gymnasium und Marienschule Saarbrücken, St. Matthias-Schule Bitburg und die ADS), die gegeneinander antraten und nach einem dreistündigen Fußballfest den Sieger kürten. Gerungen wurde um jeden Punkt, doch kam bei allem sportlichen Ehrgeiz der Spaß niemals zu kurz. Die Hargesheimer Kicker Sime Dolic, Björn Effgen, Marc Häberlin, Jens Kluschat, Andreas Ringelstein und Christoph Wingenter bewiesen sich als klassische Turniermannschaft, die gerade hier ihre Stärken unter Beweis stellen konnten. Nach einer hart umkämpften Vorrunde zogen sie durch ein Neunmeterschießen ins Halbfinale ein, bei dem sie hellwach und taktisch stark  aufspielten. Die Defensive präsentierte sich im Finale als Trumpf und so konnte man durch einen 1:0-Sieg gegen die Marienschule den Pokal nach Hargesheim holen. Abgerundet wurde der Nachmittag durch ein gemeinsames Essen, bei dem ein reger Austausch zwischen den Kollegen stattfand und bereits das nächste Turnier geplant wurde.

Die Verantwortlichen der Edith-Stein-Schule meinten abschließend: „Seit der Neuauflage des Bistumsturniers lässt es sich das überwiegend weibliche Kollegium nicht nehmen, eine eigene Mannschaft in den Wettbewerb zu schicken. Uns ist es ein Anliegen, unseren grandiosen Titel in jedem Jahr neu zu verteidigen. Die Tordifferenz hat sich von Jahr zu Jahr verbessert. Ein Grund mehr, uns auch 2019 mit voller Motivation an diesem tollen Event zu beteiligen.“

Fussballturnier

Drucken