Logoneu

Schulbuchlisten

Buchliste

Kalender 2018/19

Kalender

Waldweihnacht

Dass die ADS auf eine einen Hektar große Waldfläche in der Gemarkung „Hinkelstein“ zurückgreifen kann, die seit Mai 2013 in Kooperation mit dem Forstamt Soonwald bewirtschaftet wird, sehen die Mädchen und Jungen als ein willkommenes Angebot. Sie wissen, dass in dieser Jahreszeit die meisten Sträucher keine Früchte mehr tragen, sodass es den winteraktiven Tieren wie auch Winterruhern immer schwerer fällt, ihren täglichen Nahrungsbedarf zu decken. Ein mit diversen Köstlichkeiten dekorierter Christbaum für heimische Wildtiere hilft etwa Eichhörnchen, Hasen, Mäusen und Standvögeln dabei, die kalten und kahlen Wintermonate hierzulande zu überdauern. Daher tragen Meisenringe und –knödel, Äpfel, Karotten oder Nüsse, die man an einen Baum hängt, dazu bei, den Tieren die Nahrungssuche so einfach wie möglich werden zu lassen. Eichhörnchen beispielsweise gehören zur Gruppe der sogenannten Winterruher, bei denen der Energiebedarf stark eingeschränkt wird. Anders als beim Winterschlaf der Igel wird deren Körpertemperatur kaum spürbar abgesenkt, dafür aber erfährt deren Herzschlag eine Verminderung. Sie erwachen mehrmals während der kalten Jahreszeit, um nach geeigneter Beute Ausschau zu halten, Vorräte anzusammeln oder davon zu fressen. Eichhörnchen und sogar Mäuse sind wahre Kletterkünstler, sodass es ihnen leichtfällt, die „Naschereien“ von dem „geschmückten“ Weihnachtsbaum herunterzuholen. Die mitgebrachten Karotten und Körner legten die Kinder zumeist direkt im untersten Bereich oder direkt am Boden ab, Hasen und Kaninchen wird´s freuen.

Zudem boten einzelne Schüler der Klasse die Erzählung „Die vier Kerzen“, eine Geschichte aus dem Volksgut, dar und Lehrerin Claudia Römer las allen, auch den Tieren des Waldes, die Weihnachtsgeschichte (eigens für Kinder und Vierbeiner) vor.

Zu den Standvögeln zählen neben Meisen auch Finken, Amseln, Spechte und Tauben, denen es durchaus möglich ist, sich während der kalten Jahreszeit selbst zu ernähren.

Berichte aus dem Schulleben

  • Durchblick mit Physik 2018

    „Durchblick mit Physik!“ Viele Schüler unserer Schule erfolgreich  

    Zu den zentralen Aufgaben eines Schulsystems gehört die Förderung von Jugendlichen mit besonderen Neigungen und Talenten - ein im Schulalltag nicht immer leicht zu realisierender wünschenswerter Anspruch. Ziel des Landeswettbewerbs Physik ist es daher, begabte Schülerinnen und Schüler intellektuell zu fordern und ihnen darüber hinaus einen Anreiz zu bieten, sich mit physikalischen Fragestellungen zu beschäftigen, sodass bestenfalls auch eine längerfristige Begeisterung im immer relevanter werdenden naturwissenschaftlichen Bereich zutage tritt. Durchblick mit Physik2018

    Weiterlesen ...
  • Kochprojekt mit Don Bosco-Schule

    Kochen mit Kindern der Don-Bosco-Schule

    Projekt eines Kurses der MSS 11

    Kochprojekt3Gymnasiastin Katharina Schunck (MSS 11), die ihr im vergangenen Januar stattgefundenes vierwöchiges Sozialpraktikum mit großer Begeisterung an der Don-Bosco-Schule in Bad Kreuznach verbrachte, unterbreitete ihrem Deutsch-Leistungskurs unter Leitung von Oberstudienrätin Claudia Römer den Vorschlag, einen Tag lang eine gemeinsame Aktion mit „ihren“ Kindern zu unternehmen. Daraufhin überlegten motivierte junge Erwachsene des Kurses nicht lange und entschieden recht schnell, mit der Partnerschule ein gemeinsames Kochprojekt zu entwickeln. Auch die dortigen Verantwortlichen signalisierten ihr Einverständnis und große Vorfreude auf diese Unternehmung.

    Weiterlesen ...
  • Physik im Advent 2017

    Erfolg für Klasse des Gymnasiums

    Physik im Advent (PiA) 2017

    Seit 2013 bieten die deutsche physikalische Gesellschaft (DPG) und die Universität Göttingen in der Vorweihnachtszeit für alle Interessierten und Begeisterten einen physikalischen Adventskalender an. Es kann jeder, wie bei einem klassischen Modell, 24 Tage lang auf der Webseite von PiA einen Blick in das nächste Videotürchen erhaschen, in dem das jeweilige Tagesexperiment von einer Weihnachtsfrau oder ihrem männlichen Pendant anschaulich erklärt wird.

    Physik im Advent2017

    Weiterlesen ...
  • EASI-Tag 2018

    „Ein toller Vormittag für alle!"

    EASI-Tag 2018 an der Alfred-Delp-Schule

    EASI Tag2018Die Wetterbedingungen waren dem Vorhaben gegenüber ausgesprochen positiv gestimmt, sodass der diesjährige EASI-Tag wiederum zu einem vollen Erfolg für alle Beteiligten werden konnte. Erlebnis, Aktion, Spaß und Information, kurz „EASI" genannt, ersetzten einen Vormittag lang den „normalen" Stundenplan und brachten über 500 Fünft- und Sechstklässler der Ellerbachschule Bad Kreuznach, der Geschwister-Scholl-Schule Waldböckelheim/Wallhausen und der Alfred-Delp-Schule dazu, einmal das reiche Angebot an sinnvollen Freizeitbeschäftigungen der verschiedensten Vereine und Verbände aus der Region sowie Institutionen auf sich wirken zu lassen.

    Weiterlesen ...