Logoneu

Aktuell - Schulbuchausleihe

Die Anträge zur Lernmittelfreiheit wurden über die Klassenlehrer verteilt. Die ausgefüllten Anträge müssen bis zum 15.03.2019 bei Frau Dr. Lentes in der Bibliothek oder direkt per Post beim Schulträger eingereicht werden.

Ausleihe gegen Gebühr: Die Verteilung des Freischaltcodes durch die Schulen erfolgt vom 06. - 11.05.2019. Die Bestellung der Bücher (Bestellzeitraum) im Elternportal  ist nur möglich vom 14.05. - 01.06.2019.

Ferientage 2019/20

Die Schulen von Bad Kreuznach haben sich für das Schuljahr 2019/20 auf die beweglichen Ferientage geeinigt. Zugunsten eines freien Zeitraums von vollen zwei Wochen um Ostern werden die Weihnachtsferien um einen Tag verkürzt.

Herbst: 30.09.-11.10.2019
Weihnachten: 23.12.19-03.01.2020 (!)
Winter/Fastnacht: 17.-25.02.2020
Ostern: 06.-17.04.2020
Christi Himmelfahrt: 22.05.2020
Fronleichnam: 12.06.2020

Briefmarathon

Für den Briefmarathon an Schulen standen folgende Kriterien im Vordergrund:

-        Die Jugendlichen sollen sich möglichst leicht mit den Menschen und ihren Geschichten identifizieren und aufgrund der Thematik mit ihnen solidarisieren können.

-        Das Geschlechterverhältnis soll im Blick behalten werden.

-        Die Menschenrechtsthematik soll möglichst differenziert dargestellt werden und

-        möglichst viele Regionen sollen vertreten sein.

Daraus ergab sich für das Jahr 2017 folgende Auswahl:

1)     Jamaika: Shackelia Jackson setzt sich für ihren bei einer Razzia in einem Restaurant in Kingston erschossenen Bruder Nakiea ein, der als „Rastafari“ eingeschätzt und getötet wurde (Themenbereiche Rassismus, Straflosigkeit, junges Engagement),

2)     Tschad: Tadjadine Mahamat Babouri ist ein dort lebender Blogger, der regierungskritische Videos auf Facebook postete und sich dadurch von lebenslanger Haft bedroht sieht (Themenbereiche online activism, Meinungsfreiheit, Folter),

3)     Finnland: Sakris Kupila wurde mit weiblichen Geschlechtsmerkmalen geboren und bemerkte erst als Jugendlicher, dass er eine andere Geschlechtsidentität empfindet (Themenbereiche sexuelle Identität, sexuelle und reproduktive Rechte) und

4)     Türkei: Die Gruppe „Istanbul 10“ setzt sich aktiv für die Einhaltung der Menschenrechte in ihrem Heimatland ein, weshalb sie inhaftiert wurde (Themenbereiche Meinungsfreiheit, Einschüchterung andersdenkender Menschen).

Der Komplex der Menschenrechte geht jeden an, daher ergab sich schulintern die Möglichkeit des fächerübergreifenden Arbeitens. Die Pädagogen waren frei in der Gestaltung und Einbettung des Themas in ihren jeweiligen Unterricht. Jugendliche für die Menschenrechte zu sensibilisieren, ist wichtig und unabdingbar, da sie bei uns als „Selbstverständlichkeit“ wahrgenommen werden. In anderen Ländern jedoch herrscht durchaus ein oftmals harter „Kampf für die eigenen Rechte“.

Es gehört zur besonderen Eigenschaft des Menschen, Empathie empfinden und sich mit anderen solidarisch erklären zu können. Gerade eine christlich geprägte Schule wie die ADS lässt sich dies zu einer besonderen Aufgabe werden, die stets im Fokus aller steht.

Der Briefmarathon an sich „litt“ anfangs ein wenig unter „Anlaufschwierigkeiten“, nach einer sinnvollen Verlängerung der Aktion allerdings ergab sich eine rundum positive Resonanz von Schülerseite. Am Ende waren mehr als 1000 Unterschriften gesammelt worden, die nach einer Wiederholung bei nächster Gelegenheit rufen!

Berichte aus dem Schulleben

  • Fabian Raab vor dem größten Wettbewerb seines Lebens

    Abiturient bei PhysikOlympiade in Garching

    FabianRaabPhysikOlympiadeFabian Raab, 18-jähriger Abiturient an der Alfred-Delp-Schule, steht vor der vielleicht größten Herausforderung, die er als ambitionierter Jung-Physiker zu nehmen in der Lage ist, der Finalrunde der PhysikOlympiade in Garching. Wo viele Menschen intuitiv zusammenzucken und sich ihrer eigenen kläglichen physikalischen Versuche erinnern, da strahlt Fabian Raab eine unglaubliche Ruhe und Souveränität aus.

    Weiterlesen ...
  • „Ein Besuch der Römervilla ist nur zu empfehlen!“

    07F auf Exkursion

    Rmervilla07FIm Rahmen des Geschichtsunterrichts und korrespondierend mit dem aktuellen Thema „Antikes Rom“ besuchten die Schülerinnen und Schüler der 7f Ende Februar die Römerhalle in Bad Kreuznach, die eigens für sie ihre Pforten geöffnet hatte.

    Weiterlesen ...
  •  „Ihr seid alle Gewinner!

    Regionalentscheid in der Stadtbibliothek

    Vorlesewettbewerb Kreis„And the winner is Nele Meyer!“, Schülerin der Klasse 6b. Die 12-jährige lesebegeisterte junge Dame wusste wie ihre acht weiteren Mitstreiter sowohl das fachkundige Publikum als auch die Jury, bestehend aus Margit Hahn (Buchhandlung Rottmann), Stefanie Kleidt (Vorlesepatin der Stadtbibliothek), Sandra Glanzmann (Gymnasium an der Stadtmauer), Anette Widua (Crucenia Realschule plus) und Kerstin Viehl (Stadtbibliothek Bad Kreuznach) in ihren Bann zu ziehen.

    Weiterlesen ...
  • Einblicke in das Leben eines Fußball-Profis

    Klasse 10f zu Gast beim 05er Klassenzimmer in Mainz

    10F Mainz05Die Schüler der 10f staunten an diesem Morgen nicht schlecht, als sie sich bei -5° Außentemperatur zum Training mit Innenverteidiger Stefan Bell und seinen Kollegen in der Opel Arena einfanden.

    Weiterlesen ...