Sportstunde mit Christof Babatz

Trainingseinheit mit einem Ex-05er-Profi

Zwei sechste Klassen der Orientierungsstufe durften unlängst eine ganz besondere Sportstunde erleben. Der Ex-05er-Profi Christoph Babatz übernahm für zwei Schulstunden den Unterricht und gab den knapp 60 Mädchen und Jungen ein eindrucksvolles Fußballtraining in der Sporthalle.

Mainz05 Nov2017

 

Nach einer kurzen Begrüßung der Klasse 6d stellte Babatz direkt die erste Übung vor, bei der die Schülerinnen und Schüler zunächst einmal ihre Dribbling-Fertigkeiten unter Beweis stellen konnten.

 

In einem Slalomparcours konnten die Kinder anschließend ihre koordinativen und technischen Fähigkeiten präsentieren, wobei in einem knappen Rennen zwei Siegermannschaften ermittelt wurden.

 

Die zweite Sportstunde mit der Klasse 6b begann mit einer etwas anderen Übung. Die Teilnehmer dribbelten in einem abgesteckten Feld und mussten auf ein bestimmtes Kommando hin verschiedene Anweisungen befolgen, die von Babatz gegeben wurden. Auch diese zweite Gruppe erlebte einen Wettkampf im Slalomparcours, bei der die Entscheidung um den Sieg wiederum sehr eng war.

 

Zum Ende der beiden Sportstunden erklärte Babatz, sportlicher Leiter der 05er-Fußballschule, noch einige wichtige Aspekte über die Bedeutung von Zusammenhalt und Kommunikation im Team und in der Klassengemeinschaft. „Alleine kann man kein Spiel gewinnen!“, so der 43-Jährige. Zum Schluss erfüllte Babatz den Kindern noch einige Autogrammwünsche, bevor es für ihn wieder zurück nach Mainz ging.

 

Die Schulgemeinschaft freute sich sehr über diese großartige Klassenzimmeraktion!