Logoneu

Registrierungsaktion der SV

DKMS2020Wer kennt sie nicht? Die DKMS, deren Buchstaben stellvertretend für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei stehen! Diese Initiative fokussiert potenzielle Spender für an Blutkrebs, landläufig Leukämie genannt, erkrankte Patienten deutschlandweit. Ist dieser Spender erst einmal gefunden und gibt es die ersehnte Übereinstimmung , wird als nächster Schritt die Entnahme der Stammzellen aus dem Blut  oder dem Knochenmark des Gesunden angestrebt, wodurch ein Menschenleben auf relativ leichte Art und Weise gerettet werden kann.

In diesem Sinne hat es sich die Schülervertretung zur Aufgabe gemacht, die Schülerinnen und Schüler der MSS sowie die Pädagogen aufzuklären und dafür zu sensibilisieren, nicht nur darüber nachzudenken, sondern – hoffentlich – abschließend zur alles entscheidenden Tat zu schreiten.

Am 14.2., dem Valentinstag, findet ab der dritten Stunde in der Aula ein Vortrag über die Arbeit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei statt, bei dem weitere Informationen zur Organisation und Stammzellenspende an die Zuhörer weitergegeben werden. Danach kann sich jeder Schüler und Lehrer zwischen 17 und 55 Jahren registrieren lassen. Zusätzlich bietet sich die Möglichkeit, einen Organspenderausweis auszufüllen.

Über rege Teilnahme und engagiertes Mittun freuten sich Johanna Schumacher und Daniel Drzyzga, Sprecher und Initiatoren der Schülervertretung (MSS 12).

Autorin: Claudia Römer

Berichte aus dem Schulleben

  • Besuch der Klasse 5e und Spendenübergabe

    Baerenherz 05E 20b„Das war der schönste Vormittag in diesem Jahr!“, konstatierte der elfjährige Marlon Wichter im Brustton der Überzeugung. Seine Mitschülerin Lenya Lück hielt fest: „Es hat mich berührt, wie gut die Kinder dort behandelt werden und wie glücklich sie sein dürfen. Das Kinderhospiz ist eine schöne Idee, ein richtiges ,Haus für Kinder`.“

    Weiterlesen ...
  • Erfolgreiche Teilnahme der ADS

    SCC 2020Zum zweiten Mal fand am 01.Februar diesen Jahres die Austragung des Sophia-Kallinowsky-Cups im Badminton in Bad Kreuznach statt. Die Sophia-Kallinowsky-Stiftung und der Postsportverein Bad Kreuznach hatten Schülerinnen und Schüler der 5. - 8. Jahrgangsstufen aller Schulen in Stadt und Kreis Bad Kreuznach in die Jakob-Kiefer-Halle nach Bad Kreuznach eingeladen.

    Weiterlesen ...
  • Wenn schwanger, dann ZERO!

    ZERO2020„Nichts ist so schädlich wie der Konsum von Alkohol während der Schwangerschaft. Jeder Tropfen, den ich trinke, ist schädlich für das Kind!“, stellte Nina Roth, Referatsleiterin Suchtprävention in der Landeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Rheinland-Pfalz, in ihrer fesselnden Einführung fest. Die interessierten Zuhörer in den Räumlichkeiten der ehemaligen Mensa der Hargesheimer Alfred-Delp-Schule folgten ihren Ausführungen konzentriert und nachdenklich.

    Weiterlesen ...
  • „Ihr seid ja toll!“

    Spende5EBorsche„Ihr seid ja toll!“, freute sich Chefarzt Dr. André Borsche, als er neben den zahlreichen mit diversen Kuscheltieren gefüllten Säcken und Körben auch den Spendenscheck in Höhe von 300 Euro entdeckte, der sich aus dem Verkauf des Kochbuchs für (demenzerkrankte) Senioren speiste.

    Weiterlesen ...