Logoneu

Englisch

Die weltweite Verflechtung auf politischer, kultureller und privater Ebene sorgt dafür, dass Fremdsprachenkenntnisse immer größere Bedeutung erlangen. Englisch

ist nach wie vor die am weitesten verbreitete Weltsprache.

Wir befassen uns an der ADS aber nicht nur mit der Vermittlung sprachlicher Fertigkeiten an die Schüler in Form von Grammatik, Wortschatz und Aussprache (die natürlich auch sehr wichtig sind!), sondern befassen uns mit der Lebenswirklichkeit und Kultur der „Zielsprachenländer“.

Wir fördern auch im Unterrichtsalltag die interkulturelle Kompetenz der Schüler, indem wir uns mit den wichtigsten englischsprachigen Ländern, insbesondere deren Lebenswirklichkeit, Literatur, Geographie, Geschichte und Kultur beschäftigen (bevorzugte Zielsprachenländer sind dabei die „Britische Insel“ sowie USA, Kanada, Australien und Neuseeland). Ein Highlight ist dabei der schon jahrzehntelang erfolgreiche Austausch mit unserer Partnerschule in London (Mill Hill County High School).

Darüber hinaus besteht an unserer Schule für Schüler der Klassen 10 aller Schularten die Möglichkeit, sehr preisgünstig ein international anerkanntes erstes Zertifikat im Fach Wirtschaftsenglisch zu erwerben (in AG-Form mit Prüfungen jeweils im 2. Halbjahr).

Zudem pflegen wir seit vielen Jahren die gute Zusammenarbeit mit einer englisch-muttersprachlichen Theatergruppe, die uns jedes Jahr in sehr professioneller  Weise ein englischsprachiges Theaterstück präsentiert und auch auf die speziellen Fragen und Bedürfnisse der Schüler eingeht.

Wir fördern auch das fächerverbindende Arbeiten und vernetzten Unterricht unter Beteiligung des Faches Englisch. In der Realschule gehört zum Fach Darstellendes Spiel die Erarbeitung kurzer englischsprachiger Theaterstücke und es gibt in Klasse 9 ein Bewerbungstraining in englischer Sprache (Bewerbung und Lebenslauf auf Englisch verfassen u.a.). Wir motivieren die Schüler über den Schulalltag hinaus, ihre fremdsprachlichen Fähigkeiten (selb-)ständig zu erweitern.

Die Schüler der ADS sollen durch schülerorientierte Arbeit zur „Lebensbewältigung“ befähigt werden, indem sie ihre erworbenen kommunikativ-sprachlichen Fertigkeiten zielgerichtet und erfolgreich anwenden können.

Berichte aus dem Schulleben

  • „Wir sind wieder mit dabei!“

    Spendenübergabe an Dr. Borsche

    Spende BorscheDie Aufregung der jungen Sechstklässler war groß, als es vor wenigen Tagen hieß, in Abordnung aller am Gelingen der letzten Bundesjugendspiele Beteiligten eine großzügige Spende an Dr. André Borsche im Diakonie-Krankenhaus zu überreichen. Einiges hatten sie von diesem überaus engagierten Mediziner aus Bad Kreuznach gehört, ihn aber kennenzulernen zu dürfen, war ein Geschenk.

     

    Weiterlesen ...
  • „Wir freuen uns!“

    Spenden an Bärenherz und Interplast

    SpendenLaufGroße Freude herrschte unlängst bei den Schülern der Klasse 6b, als sie erfuhren, stellvertretend für alle Anja Eli-Klein, Geschäftsführerin der Stiftung Bärenherz, und Allegra Thomsen-Weiße, zuständig für die dortige Pressearbeit, begrüßen zu dürfen. Aufgeregt schauten sie diesem außergewöhnlichen Termin entgegen, schließlich galt es, die großartige Spendensumme von 4500 Euro überreichen zu dürfen. Diese hatten sie, ihre Kameraden und Lehrer im Rahmen der letzten Bundesjugendspiele im Juni durch ihren besonderen Einsatz bei „Run for help“ erwirtschaftet.

    Weiterlesen ...
  • „Grünes Klassenzimmer“ renoviert

    Gelungene Aktion der Klasse 06F

    GrKlassenzimmerViele fleißige Schüler- und Elternhände haben am Samstag, 1.9.2018, das „Grüne Klassenzimmer“der Alfred-Delp-Schule renoviert. Die Schüler und Eltern der Klasse 06F von Herrn Kunze haben es mit vielfältigem Einsatz möglich gemacht.

    Weiterlesen ...
  • Umweltaktion der 10B

    Schüler engagieren sich für Umwelt

    Umweltaktion10bAm Montag, den 27.08.2018 begaben sich 22 Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b in Felder und Wälder rund um die Alfred-Delp-Schule, um diese von herumliegendem Müll zu befreien. Vielen Schülern der Klasse war schon häufiger aufgefallen, dass leider nicht jeder seinen Müll ordnungsgemäß entsorgt und daher teilweise erschreckend viel Abfall in der Natur zu finden ist.

    Weiterlesen ...