Logoneu

Französisch

An der Alfred-Delp-Schule Hargesheim kann das Fach Französisch in der 6. Klasse als Alternative zu den Wahlpflichtfächern „Sport und Gesundheit“ oder „Natur und Technik“ gewählt werden. Es wird dreistündig unterrichtet. Der Lernstoff wird hier spielerisch und kleinschrittig vermittelt und die Schülerinnen und Schüler erhalten erste Einblicke in die französische Sprache, ohne tiefer in grammatikalische Zusammenhänge einzudringen. Unabhängig von den Laufbahnempfehlungen, hat jeder Schüler die Möglichkeit, Französisch in der 6. Klasse zu wählen. Französisch ist jedoch die Voraussetzung für den gymnasialen Schulzweig.

Im Gymnasium wird Französisch ab Klasse 7 im Klassenverband vierstündig unterrichtet. In Klasse 10 reduziert sich die Stundenzahl auf drei Stunden pro Woche. Ab Klasse 11 kann Französisch als Grund- oder Leistungsfach gewählt werden.

Für die Schülerinnen und Schüler, die mit Latein und Englisch in der 5. Klasse begonnen haben, bietet die Alfred-Delp-Schule die Möglichkeit, in der 8. Klasse Französisch als Alternative zu Griechisch als Wahlpflichtfach zu belegen.

In der Realschule kann Französisch ab der 7. Klasse als Alternative zu den Wahlpflichtfächern „Ernährung und Gesundheit“, „Darstellendes Spiel“ und „Mathematik/ Naturwissenschaften“ gewählt werden. Neben dem einstündigen Fach „Technisches Zeichnen“ wird Französisch dann ganzjährig dreistündig unterrichtet. Ab der 8. Klasse wird Französisch vierstündig unterrichtet. Nach der 8. Klasse besteht die Möglichkeit, Französisch abzuwählen und stattdessen zwei Wahlpflichtfächer zu belegen. Entscheiden sich die Schüler, Französisch zu behalten, haben sie nach der 10. Klasse die nötige Voraussetzung der zweiten Fremdsprache für den Besuch der gymnasialen Oberstufe erworben.

Angebote der Fachschaft Französisch

Jedes Jahr bietet die Fachschaft den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit an einem Schüleraustausch teilzunehmen.

Unsere Partnerschule ist das „Collège Sainte Anne“ in Verdun. Diese Partnerschaft existiert seit über 30 Jahren. Je nach Klassenstufe können die Schülerinnen und Schüler an dem gegenseitigen Schüleraustausch der Mittelstufe, an der „Classe de neige“ (Austausch am 3. Ort mit zusätzlichem Skiprogramm) teilnehmen oder als „Assistant“ (unbegleiteter Austausch) nach Verdun fahren.

Außerdem bietet die Fachschaft Kursen oder Klassen immer wieder Tagesfahrten oder Wochenendfahrten z.B. nach Metz, Straßbourg oder Wissembourg an.

Berichte aus dem Schulleben

  • „Wir sind wieder mit dabei!“

    Spendenübergabe an Dr. Borsche

    Spende BorscheDie Aufregung der jungen Sechstklässler war groß, als es vor wenigen Tagen hieß, in Abordnung aller am Gelingen der letzten Bundesjugendspiele Beteiligten eine großzügige Spende an Dr. André Borsche im Diakonie-Krankenhaus zu überreichen. Einiges hatten sie von diesem überaus engagierten Mediziner aus Bad Kreuznach gehört, ihn aber kennenzulernen zu dürfen, war ein Geschenk.

     

    Weiterlesen ...
  • „Wir freuen uns!“

    Spenden an Bärenherz und Interplast

    SpendenLaufGroße Freude herrschte unlängst bei den Schülern der Klasse 6b, als sie erfuhren, stellvertretend für alle Anja Eli-Klein, Geschäftsführerin der Stiftung Bärenherz, und Allegra Thomsen-Weiße, zuständig für die dortige Pressearbeit, begrüßen zu dürfen. Aufgeregt schauten sie diesem außergewöhnlichen Termin entgegen, schließlich galt es, die großartige Spendensumme von 4500 Euro überreichen zu dürfen. Diese hatten sie, ihre Kameraden und Lehrer im Rahmen der letzten Bundesjugendspiele im Juni durch ihren besonderen Einsatz bei „Run for help“ erwirtschaftet.

    Weiterlesen ...
  • „Grünes Klassenzimmer“ renoviert

    Gelungene Aktion der Klasse 06F

    GrKlassenzimmerViele fleißige Schüler- und Elternhände haben am Samstag, 1.9.2018, das „Grüne Klassenzimmer“der Alfred-Delp-Schule renoviert. Die Schüler und Eltern der Klasse 06F von Herrn Kunze haben es mit vielfältigem Einsatz möglich gemacht.

    Weiterlesen ...
  • Umweltaktion der 10B

    Schüler engagieren sich für Umwelt

    Umweltaktion10bAm Montag, den 27.08.2018 begaben sich 22 Schülerinnen und Schüler der Klasse 10b in Felder und Wälder rund um die Alfred-Delp-Schule, um diese von herumliegendem Müll zu befreien. Vielen Schülern der Klasse war schon häufiger aufgefallen, dass leider nicht jeder seinen Müll ordnungsgemäß entsorgt und daher teilweise erschreckend viel Abfall in der Natur zu finden ist.

    Weiterlesen ...