Logoneu

Arbeitsaufträge Gymnasium

Aufträge GY 30.03.-03.04.2020

Aufträge GY 23.-27.03.2020

Aufträge GY 16.-20.03.2020


Wegen der aktuellen Situation müssen wir das für Mai geplante Berufspraktikum der 9. Klassen absagen. Wir bedanken uns bei den Schülerinnen und Schülern sowie den Eltern für die Vorbereitung und bitten Sie, die praktikumsgebenden Betriebe zu informieren. Ein Begleitschreiben der Schule für die Betriebe können Sie sich herunterladen.

 
 
 
 

Aufträge GY 23.-27.03.2020

Klasse 7A:
D: Einheitlicher Arbeitsauftrag Klassen ABC für die nächsten drei Wochen:Bitte lest die ersten zwei Teile des Buchs "Momo" und erstellt jeweils eine Mindmap zu Momo, Gigi Fremdenführer, Beppo Straßenkehrer und den grauen Herren. Unterstreicht dazu die jeweils wichtigen Stellen im Buch in unterschiedlichen Farben.
E: Grammar File GF 4.1 (Relative Clauses) + GF 4.2 (Contact Clauses) lesen (pp.162-163) – Übung (6 Sätze aufschreiben) p.163
Grammar File GF 5 (The passive) lesen (pp.164-165) + Übung (6 Sätze aufschreiben) p. 165
AB The passive (p.108 No. 48, 49, 50) + AB Relative clauses (p.128-129 No. 93,94,95) wurden per Mail versandt
Writing (Tips Book p.51 lesen + Heft): Write a text (5 paragraphs: introduction, 3 paragraphs, conclusion) about one day with your host family in London or one day with your friends at a football match or one day with your friends at a concert. Use topic sentences and phrases of place and time.
L: Bitte nutzt die Zeit und wiederholt weiterhin Vokabeln der vergangenen Lektionen, möglichst von hinten nach vorne (keine Sorge:es wird keine HÜ direkt nach den Ferien darüber geben, nutzt die Zeit dennoch.) ANGEBOT: Wenn ihr Übungen zur Wiederholung (freiwillig) im Buch durchführt, könnt ihr mir gerne eure Ergebnisse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken und ich kann sie für euch korrigieren und zurücksenden.
M: Arbeitsheft S. 42-43 vollständig bearbeiten, Buch S. 156-157 lesen & die Aufgaben bearbeiten, Beispiel A & B S. 158 lesen & anschließend die Aufgaben S. 158-159 Nr. 4-8 bearbeiten
Musik: Tonleitern (siehe Heft), Quintenzirkel auswendig lernen
B: Buch S. 114-115 zur Wiederholung und Vertiefung lesen; Aufgabe 1 (Buch S. 115) nur für die Brustatmung schriftlich bearbeiten

Klasse 7B:
D: Einheitlicher Arbeitsauftrag Klassen ABC für die nächsten drei Wochen: Bitte lest die ersten zwei Teile des Buchs "Momo" und erstellt jeweils eine Mindmap zu Momo, Gigi Fremdenführer, Beppo Straßenkehrer und den grauen Herren. Unterstreicht dazu die jeweils wichtigen Stellen im Buch in unterschiedlichen Farben.
B: Buch S. 124-125 zur Wiederholung lesen; Buch S. 126 lesen und Aufgabe 3 schriftlich bearbeiten; Abbildung B (Buch S. 126) ins Heft übertragen

Klasse 7C:
F: Déc. 1  S. 99 Nr. 5 (jeweils 5 Sätze: présent – futur – passé composé)); S. 97/98 „Au bal du 14 juillet“ Schreibe dazu einen Tagebucheintrag (Beispiel S. 94), den Marie schreiben könnte. Illustriere den Text (ins Portofolio); S. 175-179 Vokabeln wiederholen: täglich 1 Seite schriftlich + mündlich); Cda: S. 80+81: (Aufgabe B + E ins Portofolio)
D: Einheitlicher Arbeitsauftrag Klassen ABC für die nächsten drei Wochen:Bitte lest die ersten zwei Teile des Buchs "Momo" und erstellt jeweils eine Mindmap zu Momo, Gigi Fremdenführer, Beppo Straßenkehrer und den grauen Herren. Unterstreicht dazu die jeweils wichtigen Stellen im Buch in unterschiedlichen Farben.
E: student’s book p. 62: step 1-step 4 Aufgaben bearbeiten,  p. 120, n. 2, 3, 5,  p. 121, n. 2, Workbook p. 41, n. 14b
Ek: Lernt bzw. wiederholt mit Hilfe der Internetseite  https://online.seterra.com/de/vgp/3007  die Länder und Hauptstädte Europas. Am unteren Rand der Seite findet ihr auch Möglichkeiten gezielt Osteuropa (oder andere Teilbereiche, die ihr noch nicht so gut kennt) zu üben. Sucht euch jeweils ein osteuropäisches, südosteuropäisches oder nordeuropäisches Land aus, zu dem ihr ein kurzes Profil (Lage/Nachbarländer, Fläche, Bevölkerungszahl) erstellt, und recherchiert darüber hinaus irgend etwas zu dem Land, was ihr persönlich interessant findet, Fotos inklusive. Stellt so eine DINA4 Seite auf dem PC zusammen, so wie mit den Klimatypen geübt. Quellenangaben nicht vergessen! Sprecht euch über die Klassengruppe etwas ab, damit möglichst alle (ost-, südost-, nordeurop.) Länder abgedeckt sind. Ausdrucke der Ergebnisse können warten. Kinder, die keinen PC zur Verfügung haben sollten, sind von der Aufgabe ausgenommen.

Klasse 8A:
F: Buch Seite 62 Nr. 6 Mediation + S. 65  selbstständige Texterarbeit + Aufgabe a und b
D: Aufgabe 1) In ein paar Jahren wird vielleicht vieles über die aktuelle Corona-Epidemie geschrieben - was du gegenwärtig erlebst, macht dich zum Zeitzeugen! Schreibe ein Tagebuch, in dem du die "Corona-Zeit" dokumentierst. Notiere - in einem eigenen Heft oder Ordner - fortlaufend für jeden Tag die wichtigsten Ereignisse und Informationen. Gib hierbei an, aus welcher Quelle du deine Angaben hast (z.B. Radio- oder Fernsehsendung, Zeitung, Internet, ... - Name/Titel u. Datum angeben!). Deine eigene Einschätzung und persönliche Anmerkungen kannst du jeweils ergänzend formulieren. (Pflichtaufgabe ab 21.03. bis zum Ferienbeginn, danach freiwillig)
Aufg. 2) Arbeitsheft, S. 69, 1) und S. 70, 2)
E: Buch S. 70-72 Nr. 1, dazu WB S. 39 Nr. 17; SF4 S. 155 und SF6 S. 157 lesen, danach auf Basis der bereits erledigten Aufgabe WB S. 38 einen report verfassen und zusammen mit dem outline an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden (digital oder eingescannt, möglichst als PDF - notfalls einfach mal googeln).Buch S. 74 Nr. 1a,c
M: Bearbeite die Aufgaben auf den Seiten 168-169 schriftlich. Benutze als Hilfe die Formeln auf S. 170 oder recherchiere die Formeln im Internet. Fragen gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Klasse 8B:
F: (23.03. bis 29.03.): Schreibt mir bitte eine E-Mail an „Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!“, damit ich euch Arbeitsblätter zum Üben zukommen lassen kann. Bearbeitet zudem bitte auf S. 65 im Buch Nr. 8 und 9 (Aufgabentyp: Sprachmittlung) und im CdA S. 45 Nr. 9. Freiwillig könnt ihr außerdem im CdA S. 47 bearbeiten. Wer zudem Vokabeln wiederholen möchte, meldet sich bei Quizlet an (www.quizlet.com) und sucht „MonsieurWolff“, um dort dem Kurs „8b ADS M. Wolff“ beizutreten und alle Lernsets üben zu können.
D: Suche vier Kapitel mit Hilfe des Inhaltsverzeichnisses heraus, die für Naomi besonders aussagekräftig sind. Unterstreiche wichtige Textstellen, die über sie Auskunft geben. Ordne die Informationen anschließend und schreibe sie nach Kategorien  (Herkunft, Alter, Vergangenheit, Aussehen, Charaktereigenschaften, Auswirkungen ihrer Vergangenheit auf die Gegenwart) geordnet auf, sodass eine Art Landkarte der Informationen entsteht. Versuche dich an einer ersten vorsichtigen Charakterisierung Naomis.
Arbeite an deiner kreativen Arbeit der vergangenen Woche weiter oder bringe sie zum Abschluss! (Benotung nach unserer Zwangspause) - Sende sie bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (auch als Foto)
E: Buch: S.70-72 lesen und S. 72, Nr. 1 +2; Workbook: S. 39, Nr. 17; Workbook: S. 40-41, Nr. 1-5 (mit Lösungen auf S. 87 vergleichen); Vokabeln der Unit 3 wiederholen; Bei Fragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
M: Aufträge wurden per Mail verteilt
G: Lesen Seite 218-219, Aufgaben S. 218, 2 und lesen S. 220-221. Vergleicht M1 und M4. Welche Sichtweise vertritt G. Bush? Und in M4 Abschnitt 2: Was ist mit der "Autonomie im Rahmen der Nationalstaaten" gemeint? Bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bk: siehe Mail!

Ph: Führt den Versuch „Trick mit der Münze“ (https://www.leifiphysik.de/optik/lichtbrechung/versuche/brechung-heimversuche) durch, fertigt ein Versuchsprotokoll an (Vgl. Speerfischen) und schickt es bis zum 27.3. an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Informiert euch über die Begriffe „Grenzfläche“ und „optisch dicht/dünn“ und beschreibt sie in eigenen Worten.“

Klasse 8C:

F: Buch Seite 78 Nr. 9: Sur Internet, vous pouvez trouver d'autres informations sur Bordeaux. Ihr organisiert eine Reise mit der Familie nach Bordeaux und Arcachon. Schreibt einen Text mit 15 Ideen, was man in dieser Region/Stadt alles unternehmen kann. Beschreibt möglichst spannend die Sehenswürdigkeiten.
M: Bitte folgende Aufgaben zur Wiederholung/Festigung der Linearen Funktionen in den drei Wochen in ein separates Heft oder einem Ordner lösen. Diese würde ich dann nach den Ferien einsammeln. S.129 Nr.7,8; S.130 Nr.9,11;  S.137 Nr.7,8,9;  S.139 Nr.16 ; S.140 Nr.13,21;  S.141 Nr.22
D: Arbeitsaufträge Deutsch (23.-27.03.):

  1. Buch, S. 56, Nr. 1-3: Untersuche das Gedicht „Die Wälder schweigen“ von Erich Kästner (Beachte die beispielhafte Untersuchung der ersten Strophe auf S. 56 unten).
  2. Untersuche das Gedicht „Die Wälder schweigen“ von Erich Kästner auf seine Form (Aufbau in Strophen und Verse, Reimschema, Metrum).
  3. Buch, S. 55: Arbeite die Lernbox „Ein Gedicht beschreiben und analysieren“ gründlich durch.
  4. Verfasse mit Hilfe der Lernbox und deiner Vorarbeiten einen vollständigen Aufsatz (Gedichtanalyse) zu dem Gedicht „Die Wälder schweigen“ von Erich Kästner. Schicke deinen Aufsatz bis Montag, den 30.03.20, per E-Mail an Frau Dechent (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Fragen dazu auch gerne an diese E-Mail-Adresse. (Genauerer Arbeitsplan und Hilfen werden wieder über den Eltern-Mail-Verteiler verschickt)

E: Arbeitsblatt "Passiv", Grammatik: verb + object + to-infinitive Buch 58 / 6, 180 - 181, Übungen: 60 / 1, 2.  61 / 3, 4, 6. 62 / 1, 64 / 65 Background File, dazu Workbook 35 / 11, Workbook 31 / 4 - 32 / 6, 34 / 8 - 35 / 10, 36 / 12, Checkpoint im Anschluss an die Unit, Vokabeln Unit 3
B: Buch S. 272-273 lesen. Ein beschriftetes Gedächtnismodell mit dem Arbeitsblatt aus dem Unterricht anfertigen. Mithilfe des Gedächtnismodells und dem Buchtext Strategien zum erfolgreichen Lernen entwickeln
Ek: Buch S. 166-167 lesen und die Schattenseiten des wirtschaftlichen Aufstiegs Dubais darstellen

Ph: Erkläre die Versuche V1, V2 auf S. 52. Formuliere das Phänomen „Lichtbrechung“ mit eigenen Worten. Lese den folgenden Artikel zur Brechung und notiere einen Merksatz mit Skizze: https://www.leifiphysik.de/optik/lichtbrechung/versuche/grundversuch-zum-brechungsgesetz Übertrage die auf dieser Website angegebenen Messwerte in ein passendes Diagramm. Löse Aufgabe A3 auf Seite 55 im Buch (nutze das Diagramm im Buch).

Klasse 9A:
D (bis Osterferien): Deutschbuch S. 344-355 alle Aufgaben zum Thema „Kommasetzung“ bearbeiten; Bis zum Ende der Osterferien den Roman „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf lesen.
E:Buch "Abomination" von Robert Swindells bestellen (ISBN 978-3125780309), lesen und Rezension (Buchkritik) verfassen
L: Bitte nutzt die Zeit und wiederholt weiterhin Vokabeln der vergangenen Lektionen, möglichst von hinten nach vorne (keine Sorge:es wird keine HÜ direkt nach den Ferien darüber geben, nutzt die Zeit dennoch.) ANGEBOT: Wenn ihr (freiwillig) zur Wiederholung Übungen im Buch durchführt, könnt ihr mir gerne eure Ergebnisse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken und ich kann sie für euch korrigieren und zurücksenden.
M: Basiswissen S. 147 lesen, S. 148 Beispiel E&F, Aufg. 14 und 15, alles ist auch kleinschrittig auf Youtube erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=es34frrG_kQ  Details zur Abgabe/Einsendung einer entsprechenden Aufgabenauswahl folgen
F2 (Win):Cahier d'activités S. 68/69 Aufgaben 1-3, Schülerbuch S. 86/87 Aufgaben 1-3
F3 (Wff): (23.03. bis 29.03.): Wiederholt mithilfe des Internets, wie man den Imperativ von Verben im Französischen bildet, besonders den von être und avoir. Übt diesen dann im Buch auf S. 60 Nr. 5 und im CdA S. 40 Nr. 1. Lest dann den Text auf S. 61 im Buch und lernt die Vokabeln dazu (Atelier A und Texte B S. 126/127). Bearbeitet zudem vertiefend die Aufgabe zum Textverständnis im Buch (S. 62 Nr. 1) und zur Festigung der Vokabeln im CdA (S. 44 Nr. 11). Bei Fragen, meldet euch gerne per Mail. Wer zudem Vokabeln wiederholen möchte, meldet sich bei Quizlet an (www.quizlet.com) und sucht „MonsieurWolff“, um dort dem Kurs „9a ADS M. Wolff“ beizutreten und alle Lernsets üben zu können.
Musik: Bitte Mail mit Name und Klasse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , ihr erhaltet dann direkt Aufträge per Mail
Sp: s. Mail
G: Buch S. 102/103 Aufgaben 1+2 ; dazu auch: https://www.tagesspiegel.de/kultur/hitlers-machtuebernahme-januar-1933-propaganda-und-wirklichkeit/7699756.html

Klasse 9B:
E: Student's book p. 70/71: Read everything and do tasks 1b), 2a). Write down what you would say about both tasks! Student's book p. 199/200: Copy and learn from "mascot" to "Roman". WB p. 35, tasks 14 a), b) and c).Student's book, p. 67,  task 5 a) and b). B) is to be written down. WB p. 35, task 13 a) and b).
D: Falls nicht anders angegeben, sind die Aufgaben als Ganztexte zu fertigen- Lektüre Schimmelreiter (bis Osterferien)

  1. 1. Fertige einen inneren Monolog Tede Haiens nach dem Gespräch mit seinem Sohn an(S. 24 Z. 16) , in dem er sein eigenes Verhalten überdenkt.
  2. 2. Notiere die einzelnen Entwicklungsschritte Haukes vom Jungen zum Deichgrafen. (Stichpunkte)
  3. 3. Fertige eine Charakterisierung von Ole Peters an.
  4. 4. Wie entwickelt sich die Beziehung zwischen Hauke und Elke? (S. 29-40, S. 47Z. 25-S. 48 Z. 30)
  5. 5. Wie konnte Hauke zum Schimmelreiter werden? Schreibe auf, welche Personen an dem Prozess beteiligt sind und was jeweils konkret geschieht. (tabellarisch)

     S.75f, 83f, 85, 86, 87, 95f, 100, 143, 144, 145

Lektüre Schiller: Wilhelm Tell (reclam) (bis nach den Osterferien): Lesen und Szenenverzeichnis anlegen.
M: Bearbeite S. 176, A. 8 (gerne mit Geogebra (ausdrucken) oder GTR(dokumentieren). Du stößt dabei auf die Umkehrfunktion einer quadratischen Funktion. Lies dir die Exkurse auf S. 176+177 durch. Bearbeite S. 177, A. 9 zeichnerisch. Information: Eine Umkehrfunktion wird eindeutig genannt, wenn es zu jedem Wert auf der x-Achse nur einen Punkt auf der y-Achse gibt. Würde Beispielsweise die x-Achse die Zeit beschreiben und die y-Achse den Ort einer Person, dann müsste im Bild im Exkurs in der Mitte (S.177) die Person zu einem Zeitpunkt an verschiedenen Orten sein. Das ist nicht erlaubt. Bearbeite zusätzlich S. 178, Nr. 11+12.
F: Decouvertes 3 series jaune Klett Verlag Vokabeln bis p. 165, B1; Aufgaben p. 64, 5+6 (A und B); p.65, 8 (A und B)
Ph: Auf dem Gelände des havarierten Kernkraftwerks von Fukushima wird eine Strahlenbelastung von 85 Mikrosievert pro Stunde gemessen. Berechne die Strahlendosis, die ein Arbeiter erhält, der dort ein halbes Jahr lang 2 Stunden täglich arbeitet (5-Tage-Woche). Bewerte die erhaltene Strahlendosis durch Vergleich mit der im gleichen Zeitraum erhaltenen natürlichen Strahlenbelastung Fragen gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Sp: s. Mail
Ch: Buch S. 90-91 durcharbeiten, S.91A 1-7, Arbeitsblatt über Klassenlehrer. Kontrolle nach den Ferien
Mu: Bitte schickt mir mit Angabe eures Namens eine Mail an folgende Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ihr werdet 2 Arbeitsblätter zur Bearbeitung erhalten. 

Klasse 9C:
M (18.03. bis 27.03.): Step 1:Folgende beiden YouTube Videos bitte mehrfach an verschiedenen Tagen anschauen: https://youtu.be/_WQjzrN9cLk ; https://youtu.be/sYfZbyrGXMY

Step 2:Basiswissen auf Seite 124 und die anschließenden Beispiele A-C durcharbeiten. Anschließend die Tabelle (Flugbahn) aus dem Basiswissen in den GTR übertragen und die passende Funktion mit QuadReg ermitteln.
Step 3:Basiswissen auf Seiten 128 & 129 sowie anschließende Beispiele D - G durcharbeiten.Basiswissen auf Seite 134 sowie anschließende Beispiele A - C durcharbeiten.
Step 4: Zur Aufgabe 16 Seite 130 eine vollständige Quadriga auf einem DIN A4 blatt im Querformat erstellen. GTR nutzen!!! Alle Teilaufgaben beantworten.
Step 5:Die Aufgaben 1- 7 (Seite 159-160)  im Checkup schriftlich bearbeiten und mit den Lösungen im Buch vergleichen.
Alles richtig? Prima; Viele Fehler/Konkrete Fragen: Videos nochmal anschauen und dann nacharbeiten...
F: Grammatikwiederholungen für die nächsten zwei Wochen (individuelle Einteilung des Arbeitspensums durchaus erwünscht!): Für die Woche vom 23. - 27.03.2020: Wiederholt die Grammatik der aktuellen unités 1-4 und bearbeitet die tout compris?-Aufgaben schriftlich.
Für die Woche vom 30.03. - 03.04.2020: Wiederholt die Grammatik der vorangegangenen Jahre (S.54-83) und bearbeitet die tout compris?-Aufgaben schriftlich. 
Zu Beginn der nächsten Woche folgt ein kleines Grammatik-Quiz auf Kahoot! Fragen gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
D: Thema: Dürrenmatt: Der Richter und sein Henker - Zur Figur des Tschanz – Der Täter und sein Motiv: Tschanz und sein Verhältnis zu Schmied
1 - Tschanz ist der Mörder Schmieds und Gastmanns. Welche Gefühle und Charakterzüge tragen dazu bei, dass er zum Mörder wird? Untersuche die folgenden Textstellen, die das Verhältnis von Tschanz zu Schmied verdeutlichen: S. 18 – 19 / S. 75 / S. 86-87 / S. 101-102 -Notiere zu jeder der Textstellen dein Ergebnis stichpunktartig in dein Heft.Formuliere im Anschluss mit Blick auf deine Textarbeit ein Fazit, worin genau sich im Verhältnis von Tschanz zu Schmied ein Mordmotiv zeigt.
2 - Überlege, ob auch Schmied eine Teilschuld an seinem Tod trifft oder ob allein Tschanz zur Verantwortung zu ziehen ist. Notiere deine Gedanken in knapper, aber begründeter Form.
3 – Sieh dir das Lernvideo unter https://www.youtube.com/watch?v=hoDJFVHe_Tk zur Methode „Einen Tagebucheintrag verfassen“ an (Minute 2.56 – 4.49).Verfasse nun einen Tagebucheintrag Tschanz', in dem dieser seine Motive und Taten offenbart. Chronologisch betrachtet soll Tschanz den Eintrag nach den Schüssen auf Gastmann, nachdem er verletzt vom Tatort gebracht wird (S. 106), jedoch vor dem letzten Gespräch mit Bärlach schreiben.
Sp: s. Mail
Ch: Buch S. 107-110 durcharbeiten, Aufgaben S. 109, A 1-5. Arbeitsblatt über Klassenlehrerin; Kontrolle nach den Ferien
G: Falls nicht anders angegeben, sind die Aufgaben als Ganztexte zu fertigen: S. 83 M 3: A3; S. 85: A 1 (Stichpunkte); A 2
-    S. 86f: Vergleiche die Ziele der Arbeiterjugend mit denen der Bündischen Jugend (M 3). (Tabellarisch)
-    S. 88f: Erörtere, inwiefern die Ziele und das Selbstverständnis der Jugend Anfang des 20. Jh. mit denen der heutigen Jugend vergleichbar sind.
-    S. 90: A 1 (Zeitleiste zur Außenpolitik)
-    S. 94, S. 95: A 1
-    S. 95 M 4:  Interpretiere die Karikatur!
Ph: S. 174 "1." lesen; S. 176 und 177 lesen sowie A1 beantworten.

Klasse 10A:
E: Student's book p. 86/87, tasks 1a), b), c), 2a), b), 3a), b), c) (Ten sentences in 3c). WB p. 34/35, tasks 1, 2, 3, 4.
D: Die folgenden Arbeitsaufträge sind schriftlich zu erledigen und die Aufsätze bis 27.03. per Mail an Herrn Müller zu schicken:
1. Schaue dir den verlinkten Ausschnitt aus dem Film „Die Feuerzangenbowle“ mehrfach an und arbeite heraus, wie Schule und schulische Erziehung hier dargestellt werden.               https://www.youtube.com/watch?v=EG6svSMRAVE
2. Analysiere die Seiten 46/47 und 90 sowohl inhaltlich als auch sprachlich im Hinblick auf schulische Erziehung. Stelle dar, welchen Einfluss diese auf den Schüler hat.
3. Stelle dar, inwiefern Hermann Rechtenheil und Hermann Heilner für Hans die Rolle eines Lehrers einnehmen und welchen Einfluss sie auf Hans Entwicklung haben. - Stelle deine Ergebnisse aus 1.-3. vergleichend gegenüber.
F: Hector part en voyage pour trouver le bonheur. Ecrivez un carnet de voyage (Reisetagebuch von 3 Tagen) 1. destination, description du lieu, rencontre avec des personnes, dialogues  in der indirekten Rede! siehe aktuelle Grammatik  (min. 400 mots)
L: Vokabeln Lektionen 72+73 (neues Wort iste siehe  Erklärung S. 210)
M: Siehe Google Drive Ordner
Bio: Ausarbeitungen zu den Vorträgen als pdf fertig bis Mi 25.3 und an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.
Chemie: Kunststoffe als Werkstoffe sind aus der modernen Welt nicht mehr wegzudenken. Vor allem Polyvinylchlorid, kurz PVC, finden wir in vielen Alltagsprodukten. Schau dir das Video (https://www.youtube.com/watch?v=ezHEQP9WhpU) zur Entstehungs- und Erfolgsgeschichte dieses Kunststoffes an und bearbeite die folgenden Arbeitsaufträge (Ergebnisse/Fragen bitte wieder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, bis zum 28.03.2020)

  1. Nenne Produkte die heute aus PVC hergestellt werden und erkläre, warum PVC heute so weit verbreitet ist.
  2. Erläutere, wie und aus welchen Ausgangsstoffen Fritz Klatte 1912 PVC synthetisierte und wie man PVC heute herstellt. Begründe, warum die Produktionsweise geändert wurde.
  3. Wie man heute weiß, kann PVC den Menschen und die Umwelt belasten. Beschreibe Gefahren, die von ihm ausgehen und Möglichkeiten diese zu vermeiden.

Ph: Vervollständige deine Übersicht zum Flaschenzug mit den Informationen von der Seite leifi-Physik (https://www.leifiphysik.de/mechanik/einfache-maschinen/grundwissen/flaschenzug). Bearbeite auf der Seite (weiter unten) 4 Einstiegsaufgaben schriftlich und teste dich mit dem Quiz.
G: Buch S. 262/263: Beschreibe und interpretiere das Plakat M1; Aufgaben 2 + 3; S. 264 Aufgabe 2

Mu: Auftrag siehe Klassengruppe, bei Nachfrage Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Klasse 10B:
F: (23.03. bis 29.03.): Lest bitte den Text auf S. 47 und lernt die zugehörigen Vokabeln (Atelier B1, S. 164-166). Bearbeitet dann zum Textverständnis die Aufgabe Nr. 2 auf S. 48 (Teil B könnt ihr tatsächlich euren Eltern auf Deutsch erklären).  Lest dann im gramm. Beiheft die Seiten 28/29 zu den Fragen mit qu’est-ce qui und bearbeitet dazu auf S. 30 Nr. 4, im Buch auf S. 48 Nr. 4A sowie im CdA S. 36 Nr. 9A.
Freiwillige Vertiefung:  Die beiden Arbeitsblätter zum Wortschatz (1) und zur Konjugation der Verben battre und convaincre (2) , die ich euch per Mail sende (wenn ihr mir noch keine Mail geschrieben habt, schreibt an „Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!“).
M: Aufträge wurden per Mail verteilt
E: Ich bitte euch über folgende E-Mail-Adresse mit mir Kontakt aufzunehmen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, so erhaltet ihr eure erste Aufgabe als Arbeitsblatt (AB)

  • Lest pp.58-59 über Beyoncé im Buch und schreibt eine Summary mithilfe eurer Checklist (AB)
  • pp.58-59 ins Vokabelheft übernehmen und lernen!
  • Bitte schickt beide Texte (summary) als Scan oder Word-Datei an meine Mail-Adresse (siehe oben).

Musik: Bitte Mail mit Name und Klasse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , ihr erhaltet dann direkt Aufträge per Mail
Chemie: Schöne neue Kunststoffwelt; S. 204/205 Kunststoffe überall lesen und Nr. 2,3

Klasse 10C:
E: Buch, S. 170 "Summary of a fictional text" lesen, Wb. S. 34 "The British Goodbye" lesen + summary schreiben. Diese in PDF-Format bis zum 27.3. an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken.
M: Bearbeitet S. 122, Nr. 11-13 und S. 123, Nr. 14+15. Fragen gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Tipp zu 11: Berechne erst an einer Beispielkantenlänge und anschließend mit Kantenlänge a.
Musik: Bitte Mail mit Name und Klasse an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , ihr erhaltet dann direkt Aufträge per Mail
Chemie: zu Kunststoffen Seiten 204-207 bearbeiten; Fragen der Seiten 205, A 1-3, 5-7. Kontrolle nach den Ferien
-  Arbeitsblatt fertig, S. 207, A 2b)c), 3,4. (bis 01.04. an meine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)
-  Wiederholung des "oranischen Alphabets"= Nomenklatur der Alkane
Geschichte: I. Lies auf S. 200 den Verfassertext und sieh dir M2 an und lies M3 auf S. 201 und sieh dir M5 auf der selben Seite an.Bearbeite dazu folgende Aufgaben:
1) a) Beschreibe die Karikatur (M2).
    b) Deute die Karikatur, indem du die Aussage der Karikatur erläuterst. Gehe dabei auch auf die Position des Karikaturisten ein.
2) Nenne die Gründe in Byrnes Rede, welche die USA zu ihrem Kurswechsel veranlassten.
3) Erkläre anhand von M5 die Funktionsweise des Marshall-Plans.
4) Beurteile mit Hilfe von M3 und M5, inwiefern die USA von ihrer Behandlung Deutschlands profitierten.
II. Lies die Seiten 204 und 205 und bearbeite folgende Aufgaben:
1) Nenne die wichtigsten Stationen bis zur Gründung der beiden deutschen Staaten.
2) S. 205, Nr. 2.
Bitte schicke die bearbeiteten Aufgaben bis zum 03.04.20 als PDF oder Word Dokument an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Eventuelle Fragen gerne ebenfalls an genannte Adresse.
Ek: Buch S. 138-139 lesen und Aufgabe 3 bearbeiten.

Ph: Buch S. 332 u. 333: Energie messbar machen; Änderung der Höhenenergie; Beide Abschnitte zusammenfassen; Merksätze und Einheiten ins Heft übernehmen. Aufgabe A1, A2 schriftlich lösen. Unterschied Kraft – Energie herausarbeiten. Dabei kann der mittlere Kasten auf Seite 337 einen Impuls liefern. Zur Vertiefung wird ein Blick auf www.leifi-physik.de empfohlen. (Die Arbeit der kommenden Wochen wird nach den Osterferien anhand der Hefteinträge bewertet.)

MSS 11:

Leistungskurs Ek (Hof): Aufträge gehen per Email an die Gruppe.

Grundkurs IF 11 (Klu): Bitte auf https://lms.bildung-rp.de/ einen Moodle Zugang anlegen. Als Benutzername Vorname_Nachname verwenden. Dort gibt es einen virtuellen Informatikkurs mit Aufträgen.

Grundkurs Ph 11 (Klu): Bitte auf https://lms.bildung-rp.de/ einen Moodle Zugang anlegen. Als Benutzername Vorname_Nachname verwenden. Dort gibt es einen virtuellen Physikkurs mit Aufträgen.

Grundkurs GE 11 (BGF): Kursbuch Geschichte S. 161 + Links Internettipp: Aufgabe 1+2; S.162 Nr1 (diese schriftlichen Ausarbeitungen werden eingesammelt)

Grundkurs Sozialkunde 11/ Platz (11 SKEG_ G):

  1. S. 180 -183 lesen und die folgenden Arbeitsaufträge schriftlich bearbeiten:
  2. Arbeite die Funktionen und Merkmale demokratischer Wahlen heraus.
  3. Vergleiche Vor- und Nachteile der Verhältniswahl und Mehrheitswahl mithilfe einer Tabelle.
  4. Definiere die folgenden Begriffe: Erststimme, Zweitstimme, 5%-Klausel, Übergangsmandate, Ausgleichsmandate

Grundkurs Deutsch 11/Müller (d1)

Auftrag siehe Mail-Verteiler, bei Nachfrage Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grundkurs 11DS1 (Müller): Auftrag siehe Mail-Verteiler, bei Nachfrage Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Grundkurs Mathe (Gauch): Zum Stichwort "Steckbriefaufgaben" oder "Ganzrationale Funktionen bestimmen" auf Youtube informieren (viele Tutorials, z.B. SimpleClub). Wer es braucht: "Gleichungssystem lösen mit TI-82 STATS" . Einsendeaufgaben folgen!

Grundkurs Mathe 11 M-GK2 (Ham)

  • Die in der Hausaufgabe durchgeführte Kurvendiskussion bitte per Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bis 18.03. an mich senden (möglichst PDF Format).
  • S. 90 und die dazugehörigen Beispiele S. 91 durcharbeiten; anschließend S. 92 Nr. 5 (VolumenQuader=a*a*h; OberflächeQuader=2*a*a+4*a*h), S. 93-95 Nr. 11, 14 a) & b) und 16
  • S. 100-102 Nr. 5, 19, 21(Hilfe im linken Kasten)
  • S. 104 Nr. 12

Bei Rückfragen bin ich jederzeit unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Bitte schickt mir die Lösungen der Aufgaben (S. 90, S. 92-95, S. 100 und S: 102) bis zum 3.4. möglichst als PDF per Mail.

Französisch 0-Kurs (Kal): Bitte persönlich Kontakt aufnehmen unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bk Leistungskurs (Ehl): siehe Mail!

Grundkurs Geschichte 11G1 (Ehl): Lesen S. 66-68 bis Zeile 4 sowie Textbeitrag https://www.dw.com/de/was-uns-karl-der-gro%C3%9Fe-heute-sagt/a-17391669

Aufgabe S. 72, 1. Bezieht in den Quellenvergleich die Informationen aus dem Link mit ein.

MSS 12

ev. Religion 12eR (Elr) (bis 28.03.):
1. Erkläre kurz, was PID ist.
2. Erläutere und begründe Singers Einstellung zu Behinderungen. 
3. Erläutere und begründe Singers Einstellung zur Hilfe beim Suizid.
Grundkurs IF 12 (Klu): Bitte auf https://lms.bildung-rp.de/ einen Moodle Zugang anlegen. Als Benutzername Vorname_Nachname verwenden. Dort gibt es einen virtuellen Informatikkurs mit Aufträgen.
Leistungskurs F (Häfner): Bis Ostern bitte lesen und bearbeiten: Horizons, Klett Verlag (mardi- Doppelstd) pp. 94/95 Une société multiculturelle 1 La France de la diversité- > Recherche et Stratégie 14 pp 96/97 L'immigration en France, Nr 3 + Nr 5 HA: Cahier d'activités p. 69, 1+2 a+b (jeudi) p 98 Ali ou le parcours d'un immigré, numéros 1-4 (pas plus que 150 mots) (vendredi) p 101, numéros 1+2 lisez Dans mon immeuble du 93 p 102 -Alternative 4 (p 204), Ecrire Nr 5 HA: CdA p.72, 1+2 CdA p.73, 2d

Grundkurs Ek (Kal):  GK 12 Erdkunde : Buch S. 79, Aufgabe 3a,b  schriftlich

Grundkurs F12 (BGF):  Kapitel 11 lesen – dazu in das „Carnet de lecture“: a) S. 68 Z. 8-16 übersetzen und Wortnetz zum Thema „Wetter“ erstellen; b) Le portrait de Nathanaelle/ d’Elise (personnage, comportement, sentiments, caractérisation..)

Grundkurs M2 (Tön): S.33 Nr.16; S.36/Nr. 27, 28, 29, 30 ; S.38 Nr.27

Grundkurs ds2 (Müller): Auftrag siehe Mail-Verteiler, bei Nachfrage Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Grundkurs d2 (Römer): Interpretation und Analyse des Gedichtes „Mondnacht“ bis spätestens 19. März (Zusendung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Grundkurs Geschichte 12 G-GK2 (Ham)

  • Tauscht eure Schaubilder zur Entstehung des 1. Weltkrieges untereinander aus (& ergänzt sie gegebenenfalls).
  • Durcharbeiten der Seiten 321-324 und bearbeiten der Aufgabe 2 (S. 324)
  • Analysieren Sie M5 (S. 324-325; schriftlich inkl. Verweise auf entsprechende Textstellen)
  • Vergleichen Sie schriftlich diese modernen Deutungen (M5) mit der Kriegsschulddebatte nach 1918 (vgl. S. 324 „Kriegserinnerung“) und der Fischer-Kontroverse (vgl. S. 321f.).

Bei Rückfragen bin ich jederzeit unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Bitte schickt mir eure Ergebnisse möglichst als PDF oder Worddatei bis zum 1.4. per Mail.

Grundkurs Geschichte 12 G3 (Wies): Buch, S. 313, M 6, dazu Aufg. 1) schriftlich

Grundkurs Informatik (Gauch): 12inf(GAU): Zuletzt bearbeitete Programme fertig machen (mit Kommentaren im Programmcode) und gezipt einschicken bis 5.4.2020. Funktionalität wie besprochen plus Such- bzw. Filterfunktion nach Mitarbeiter-Name.

Grundkurs Latein 12L1 (MÖL): Sammeln Sie Informationen zu den römischen Dichtern Properz und Tibull und den Hauptcharakteristika ihrer Werke, sodass Sie diese in Form eines 5-minütigen Refarats kurz vorstellen können.

Grundkurs Mathe 12 M-GK3 (Ham)

  • Gegenseitiger Abgleich der Hausaufgaben (ggf. Fragen untereinander klären)
  • Übungsaufgaben zum aktuellen Stoff: S. 54 Nr. 4, 5 und S. 55 Nr. 8, 9, 10 (bei Aufgabe 10: beide Geradengleichungen aufstellen, Mittelpunkt bestimmen und anschließend Punktprobe für beide Geraden durchführen)
  • Neuer Stoff: Lagebeziehungen von Geraden zueinander
    • S. 61 & gelber Kasten S. 62 lesen (und ggf. durch eigene Recherche und Erklärvideos vertiefen)
    • S. 62 Nr. 29 und S. 66 Nr 41, 42, 43
  • Für die dritte Woche: S. 58 durcharbeiten & Nr. 18 und 19

Bei Rückfragen bin ich jederzeit unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar. Bitte schickt mir die Lösungen der Aufgaben (S. 54, S. 55, S. 62 und 66) bis zum 1.4. möglichst als PDF per Mail.

Grundkurs Bio (Roth): Die Arbeitsaufträge werden per Mail direkt an die Lerngruppe verschickt.

Die MSS wird auch von den Lehrerinnen und Lehrern mit Aufträgen versorgt.